IFVE Köln

Unsere Veranstaltungen im Herbst 2019

Investments, Politik, Philosophie und Musik

Lesen Sie bitte vorab diesen wichtigen Hinweis!

Thomas Zwijsen, Gitarrenkonzert, 1. Oktober 2019, 19 Uhr, Raum Eifel

Thomas Zwijsen ist vor allem für seine Arrangements berühmter Rock- und Metal-Songs für klassische und spanische Gitarre bekannt. Er hat die Fähigkeit, Gesangsmelodien, Gitarrenlicks, Akkorde, Baselines und sogar Drumparts gleichzeitig zu spielen. Mit solchen Arrangements hat er über 15 Millionen Zugriffe auf YouTube gewonnen und nähert sich nun schnell 100.000 Abonnenten. Zwijsen studierte klassische Gitarre am Artez Konservatorium in Arnheim und Latin/Jazz/Brasilianische Gitarre an der Codarts in Rotterdam. In Kombination mit seinem Interesse an Flamenco und Metal beeinflusste dies seinen Gitarrenspielstil. Am 1. Oktober besucht er uns für ein Konzert im kleinen Kreis. Es findet in einer privaten Veranstaltungshalle in der Nähe von Bad Münstereifel statt. Aus Sicherheitsgründen wird nur den angemeldeten Teilnehmern der genaue Ort mitgeteilt. Ein Shuttle-Service steht zur Verfügung. Sichern Sie sich hier Ihr Ticket!





Am 12. Oktober 2019 veranstaltet Prof. Dr. Max Otte in Köln den Privatinvestor Tag 2019. Der Fondsmanager und sein Team begrüßen dabei auch den renommierten Edelmetall-Experten Ronald Stöferle auf der Bühne. Sie alle werden Ihnen Ein- und Ausblicke geben in Finanzmärkte, Trends und kommende Investment-Chancen. Prof. Dr. Max Otte wird Sie durch die Veranstaltung führen, auf das vergangene Börsenjahr blicken und Perspektiven für die kommenden 12 Monate aufzeigen. Ronald Stöferle ist Potrfolio-Manager der Incrementum AG. Sein jährlich erscheinender In Gold we Trust-Report liefert seit über einem Jahrzehnt eine „holistische“ Einschätzung des Goldsektors und der wichtigsten Einflussfaktoren, wie z.B. Realzinsentwicklung, Opportunitätskosten, Schulden und Notenbankmaßnahmen. Auf dem Privatinvestor-Tag 2019 wird er Ihnen Einblicke in die aktuelle geldpolitische Lage gewähren und seine Investment-Einschätzungen für die kommenden Monate verraten. Florian König und Alan Galecki werden Ihnen sehr konkrete Anlagetipps geben und interessante Unternehmen für das kommende Börsenjahr vorstellen. Auch für ausführliche Fragen haben Sie genügend Zeit. Sichern Sie sich hier Ihr Ticket!



Privatinvestor-Tag, 12. Oktober 2019, 10 Uhr, Pullman Hotel Köln



Hans-Joachim Maaz

Hans-Joachim Maaz – „Die narzisstische Gesellschaft“, 16. Oktober 2019, 19 Uhr, Raum Eifel


Von 1980 bis zu seinem Ruhestand 2008 war Maaz Chefarzt der Psychotherapeutischen und Psychosomatischen Klinik im Evangelischen Diakoniewerk Halle. Dort entwickelte er psychoanalytische, tiefenpsychologische und körperpsychotherapeutische Therapieformen, vor allem im Bereich der stationären Gruppenpsychoanalyse. Unter dem Dach der Kirche konnte er relativ unabhängig vom DDR-Regime arbeiten. So organisierte er 1988 eine Weiterbildung zur Intendierten Dynamischen Gruppentherapie mit Heinz Benkenstein als Supervisor. Bekannt geworden ist Maaz durch seine Tätigkeit als Autor. 1990 erschien sein Buch „Der Gefühlsstau“, in dem er den Einfluss von staatlicher und familiärer Repression im DDR-System auf die psychische Befindlichkeit der Bevölkerung untersuchte. Er publizierte hier das erste Mal seine Sicht der Gesellschaft als Psychotherapeut und blickte zurück: „Die Erfahrung, dass jeder Mensch, dem ich begegnet bin, randvoll mit seelischem Elend ist, […] hat mein Leben entscheidend beeinflusst.“ In seinen Folgewerken setzte er sich auch kritisch mit der Situation im wiedervereinigten Deutschland und deren Folgen auf die Psyche auseinander. Am 16. Oktober besucht er uns nahe Bad Münstereifel. Der Vortrag findet in einer privaten Veranstaltungshalle statt. Aus Sicherheitsgründen wird nur den angemeldeten Teilnehmern der genaue Ort mitgeteilt. Ein Shuttle-Service steht zur Verfügung. Sichern Sie sich hier Ihr Ticket!




Rahim Taghizadegan ist Wirtschaftsphilosoph und Rektor des scholarium (scholarium.at) in Wien, einer unabhängigen Bildungs- und Forschungsinstitution. Nach zahlreichen Lehraufträgen, u.a. an der Universität Liechtenstein, der Wirtschaftsuniversität Wien und der Universität Halle, ist er derzeit Dozent an der IMC University in Krems und der Internationalen Akademie für Philosophie in Liechtenstein. Er ist mehrfacher Bestseller-Autor und gefragter Redner. Als interdisziplinärer Querdenker widmet er sich der Aufdeckung moderner Illusionen, der Freilegung verlorenen Wissens und der Verknüpfung der zahllosen aufgetrennten Fäden heutigen Denkens. Am 24. Oktober referiert Rahim Taghizadegan in Köln. Sichern Sie sich hier Ihr Ticket!



Rahim Taghizadegan

Rahim Taghizadegan – „Die Nullzinsfalle“, 24. Oktober 2019, 19 Uhr, Köln



Robert Kerr

Robert Kerr – „Fünf Missverständnisse über den Islam“, 31. Oktober 2019, 19 Uhr, Raum Eifel


Robert M. Kerr, Jahrgang 1968, studierte semitische Sprachen und vergleichende Sprachwissenschaft, promovierte über Sprachwentwicklungen im Karthagerreich der Antike. Ein Großteil seiner jüngsten Arbeiten beschäftigt sich mit der semitischen Epigraphik. Im Jahr 2010 veröffentlichte er die erste wissenschaftliche Ausgabe spätpunischer Texte in lateinischer Schrift („Latino-Punic Epigraphy“, Tübingen). Er war Assistant Professor für Nahoststudien an der Wilfrid Laurier University in Waterloo Ontario. Heute arbeitet er an der Arbeitsstelle Religionswisschenschaften der Universität des Saarlandes. Am 31. Oktober wird er uns für einen Vortrag über den Islam besuchen. Der Vortrag findet in einer privaten Veranstaltungshalle in der Nähe von Bad Münstereifel statt. Aus Sicherheitsgründen wird nur den angemeldeten Teilnehmern der genaue Ort mitgeteilt. Ein Shuttle-Service steht zur Verfügung. Sichern Sie sich hier Ihr Ticket!




Norbert W. Bolz, geb. 1953 in Ludwigshafen, ist ein deutscher Medien- und Kommunikationstheoretiker. Er lehrt als Professor für Medienwissenschaften an der TU Berlin. Am 6. November besucht er uns in Köln.Sichern Sie sich hier Ihr Ticket!



Norbert Bolz

Norbert Bolz – „Meinungsfreiheit und Medien in Deutschland im Jahr 2019“, 6. November 2019, 19 Uhr, Köln


Achtung

Aus Sicherheitsgründen werden nur angemeldeten Teilnehmern die genauen Veranstaltungsorte mitgeteilt. Dies gilt sowohl für die Events im Raum Eifel wie auch für die Vorträge von Rahim Taghizadegan und Norbert Bolz. Entsprechende E-Mails verschicken wir zeitnah an alle Ticketkäufer. Einzig und allein die Location des Privatinvestor-Tages 2019 ist und bleibt das Pullman Hotel Köln.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahme.

Zurück nach oben...

Auch wir verwenden Cookies – das ist nichts Schlimmes. Sie erleichtern die Benutzung der Seite.




 

Präsentiert von IFVE